Mein Pflege-Tipp fürs Baby und für Mamas

 

Mein Pflege-Tipp fürs Baby und für Mamas beinhaltet viele Tipps und Empfehlungen aus eigener Erfahrung.

Im Grunde muss Bio nicht gleich teuer sein, oft kann man durch gute ,nachhaltige Produkte noch Geld sparen da sie für Verschiedenes angewendet werden können.

 

1.Tipp:      Kaltgepresstes,natives Kokosöl in Bio-Qualität

 

Mein Absoluter Allrounder in der Babypflege und in meiner ganz persönlichen Pflege-Routine ist kaltgepresstes,natives Kokosöl in Bio-Qualität.Ob Im Windelbereich als Wundschutz oder ganz einfach als Pflege nach dem Bad ist Kokosöl in Bio-Qualität ein wahrer Alleskönner.

Es kommt so gut wie nie zu Unverträglichkeiten und man benutzt ein Produkt das ohne Chemie; Duftstoffe oder Konservierungsstoffe auskommt.Kokosöl ist sehr pflegend und bietet auch einen guten Schutz für die Haut. Es besitzt sogar einen leichten Lichtschutzfaktor.

Ich nehme immer dieses Öl für meine Kinder sowie für mich selbst und bin total zufrieden damit:

kokosöl
Kaltgepresstes Kokosöl

Insbesondere bei empfindlicher Haut oder bei schon bestehenden Hautproblemen wirkt Kokosöl ausgleichend ,juckreizstillend und pflegend.  

ich empfehle immer gerne das Öl sanft einzumassieren ,angefangen bei den Füßen.

 

 

2.Tipp: Brustmilch als Badezusatz

Zusätzlich empfehle ich noch gerne, wenn es um das Thema Badezusätze geht ,ein paar Tropfen abgepumpte Brustmilch mit in die Badewanne zu geben.Das pflegt die Haut ihres Säuglings am aller Besten und Sie müssen sich keine Sorgen um fragwürdige Inhaltsstoffe machen.Die Milch ist sehr pflegend und bietet zusätzlich noch Schutz vorm Austrocknen.

 

                          3.Tipp: Sanfte Ölmassagen mit Bio-Öl

Meine Tipps für bio rund ums baby
Bio-Sesamöl

 Auf Amazon ansehen!

Für meine Kinder habe ich immer Bio Sesam oder Bio Kokosöl genommen und verwende es auch immernoch .Eine sanfte Ölmassage für das Baby eignet sich besonders gut wenn man sie vor dem Schlafen gehen tätigt.Ich fange dabei immer an den Füßchen an und arbeite mich bis zum Kopf vor.Das Baby entspannt dadurch sehr schnell und genießt den Körperkontakt.Durch den engen Körperkontakt lernen Sie auch schneller die Körpersprache ihres Babys zu deuten und lernen sich auf diese Weise noch besser kennen.

WICHTIG: Bei Babys unter einem Jahr sollte man direkt auf dem Kopf ziemlich vorsichtig sein und auf keinen Fall Druck ausüben da die Fontanelle noch geöffnet ist.